One Two
Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Kreyenschmidt, Judith, Dr. Ing. Lmt.

PD Dr. Ing. Lmt. Judith Kreyenschmidt

Wissenschaftliche Koordinatorin, Leiterin der Arbeitsgruppe Cold Chain Management

 

Forschungsschwerpunkte

  1. Verbesserung der Lebensmittelqualität durch Optimierung der Verpackung
  2. Erstellung von Simulationsmodellen zur Prognose der Lebensmittelqualität
  3. Untersuchung zur Nutzung innovativer Temperaturüberwachungssysteme
  4. Implementierung von Temperaturüberwachungssystemen in unterschiedlichen Lebensmittelketten
  5. Untersuchung neuer Hygienetechniken,  und deren Auswirkungen auf die Lebensmittelqualität und Sicherheit
  6. Organisation des internationalen Workshops „Cold-Chain-Management"

 

Wissenschaftliche Erfahrung und Position

01/2010: Verleihung der Venia Legendi (Lehrbefugnis) für das Lehrgebiet „Lebensmitteltechnologie“

seit 2004: Beantragung und Projektkoordination von verschiedenen nationalen und internationalen Projekten

seit 2003: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Tierwissenschaften und Koordination der institutsübergreifenden Arbeitsgruppe Cold Chain Management

10/2000 - 07/2003: Dissertation am Institut für Tierwissenschaften in Bonn in der Abteilung von Frau Prof. B. Petersen „Modellierung des Frischeverlustes von Fleisch sowie des Entfärbeprozesses von Temperatur-Zeit-Integratoren zur Festlegung von Anforderungsprofilen für die produktbegleitende Temperatur- überwachung“

Wichtigste Forschungsprojekte

  • CHILL-ON (FP6-016333-2): Developing and integrating novel technologies to improve safety, transparency and quality insurance of the chilled/frozen food supply
    (seit 07/2006)
  • SmartSurf (16IN0639)
    Entwicklung antimikrobiell wirkender Kunststoffe für die Lebensmittel- und Haushaltswarenindustrie als wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Lebensmittelqualität und -Sicherheit
    (seit 07/2008)
  • Freshlabel
    Integrated approach to enable traceability of the cold chain of fresh, chilled meat and fish products by means of tailor-made Time/Temperature Indicators (TTIs)
    (08/2005 – 09/2008)
  • Interreg IIIC Projekt PromSTAP: Promoting the stable to table approach: Innovative Systems in the field of food quality and safety
    (01/2005 - 12/2007)

Auszeichnungen

  • 2003 Erhalt des Stockmeyer Wissenschaftspreises 2003 der Stockmeyer Stiftung für Lebensmittelforschung: Der mit 5.000 Euro dotierte Preis zeichnet WissenschaftlerInnen aus, die herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Verbesserung der Lebensmittelsicherheit und Stärkung des Verbrauchervertrauens in die Qualität von Lebensmitteln, erbracht haben.
  • 2008: Best paper award in the category “Chain Management” at the 8th International Conference on Management in Agrifood Chains and Networks.

    Raab, V.; Bruckner, S.; Beierle, E.; Kampmann, Y.; Petersen, B. and J. Kreyenschmidt (2008) Generic model for the prediction of remaining shelf life in support of cold chain management in pork and poultry supply chains. Journal on Chain and Network Science, Volume 8, Number 1, pp. 59-73.

Sonstiges

 

 

Artikelaktionen